Aspara Company

Performing Arts

Earth 1.0:


„Er ist Angstbeißer. Er ist nachtaktiv, Einzelgänger, außer in der Fortpflanzungszeit. Einige verhalten sich aggressiv, wenn sie bedroht werden. Um sich vor Angriffen zu schützen, werfen sie sich auf den Rücken und stoßen schrille Schreie aus. Der Hamster liebt sein Rad.
Als der Hamster erwacht, blinzelt er. Er reibt sich den Schlaf aus den Augen, schmatzt und gähnt herzhaft. Anschließend stapft er in seine Badeecke, uriniert und nimmt eine Dusche. Er kocht sich einen Kaffee, liest beschwingt die Morgenzeitung. Die Sonne strahlt durch sein Gitter, Staubteilchen in der Luft werden angeleuchtet, er schreitet durch Lichtbahnen.
Und dann, nichts wie ab ins Rad. Ein guter Tag, kein Zweifel.

EARTH 1.0
Aspara Company begibt sich in Ihrem neuen Stück auf eine Reise in kafkaeske Abgründe. Mit literarischen, schauspielerischen und musikalischen Mitteln, mit Bild, Bewegung und Bewusstsein untersuchen sie die Frage nach dem Hamsterrad. Oder ist es ein Menschenrad? Ein Menschenrad der Freude, der Kreativität, des Leidens? Du drehst das Rad, so ist es doch. Oder dreht das Rad dich? Das Problem ist, wenn Du dich ständig bewegst, kann der Traum nicht zu dir kommen. Und dann ist da natürlich noch das Thema des letzten Males, das uns alle begleitet, jeden Tag und jeden Moment, ob wir uns dessen bewusst sind oder nicht. Und schließlich erwachst Du und fragst dich, wie viel Hamster steckt eigentlich in Dir?

Der künstlerische Leiter Martin Greil schickt seine Truppe bestehend aus Harald Kräuter, Thomas Vigl, Sophie Paratte, Reinhard Kräuter, Martin Rein, Armin Sengenberger und Esther Leiggener auf, vor oder hinter die Bühne, in jedem Fall aber in ein abenteuerliches, sensorisches Performancerennen. Wer sich auf einen jeweils einzigartigen, inspirierenden Abend einlassen möchte sollte unbedingt gleich ein Ticket buchen.

Karten/Info: info@aspara.org, Tel: 069910123030. Eintritt 9/12 Euro
Premiere Donnerstag, 4. September 2014, 20.00 Uhr im TiK, Dornbirn, Jahngasse 10.
Weitere Aufführungen am Freitag 5. September, Samstag 6. September 2014, jeweils
20.00 Uhr ebenfalls im TiK, Dornbirn.

Earth 1.0

  • Location: Dornbirn, Austria, TiK Dornbirn, Jahngasse 10
  • Email: info@aspara.org